News & Events

IFWK-Forum: „Elektromobilität – politisches Geschwätz
oder realistischer Weg in die Zukunft?“ – 07.09.2010

Hochrangige Expertenrunde erörtert Motive und technische Möglichkeiten
zur Verwendung strombetriebener Fahrzeuge in Europa sowie weltweit.

Der Siegeszug des Telefons hätte vor über 120 Jahren nicht erfolgen können,
hätte die Politik nicht die geeigneten Rahmenbedingungen geschaffen.
Ähnlich sieht es heute im Bereich der „eMobility“ aus: Solange von Seiten
der öffentlichen Hand keine ernstzunehmende Initiativen ausgehen, wird das
Thema Elektromobilität in Europa mittelfristig nur ein Schattendasein fristen
während Länder wie China oder Japan Gas geben: Das Internationale Forum
für Wirtschaftskommunikation (IFWK) kam im Rahmen der Diskussions-
veranstaltung „Elektromobilität – politisches Geschwätz oder realistischer
Weg in die Zukunft?“ bei Fraunhofer Austria Research zur Erkenntnis, dass
an der „Elektromobilität“ in Zukunft zwar kein Weg vorbei führe, sie komme
aber langsamer als kundgetan und keiner wisse genau, in welcher Form.
 
ifwk_sihn_melzer_karmasin_schmid_lidauer
(v.l.n.r.): Wilfried Sihn, Geschäftsführer der Fraunhofer Austria Research GmbH
und Leiter des Instituts für Managementwissenschaften an der TU Wien, mit
IFWK-Präsident Rudolf J. Melzer, Sophie Karmasin, Geschäftsführerin der
Karmasin Motivforschung GmbH, Klaus Schmid, Österreich-Geschäftsführer
der Cirquent NTT Data Group sowie Albert Lidauer, ehem. Vorstand bei GM
und Ford sowie Lektor an der TU Wien.
 
Downloads:
pi_ifwk_elektromobilitaet_08092010.pdf
albert-lidauer_elektro-mobilitaet.pdf
schmid_futuremobility-ifwk_07092010.pdf
karmasin_melzerprelektro0910.pdf
wilfried-sihn_ifwk-forum_elektromobilitaet_2010-09-07.pdf

Sind Sie neugierig geworden? Hier können Sie gegen einen kleinen
Kostenbeitrag eine Mitschrift von dieser Veranstaltung anfordern.


  • Aktuelle News & Events
  • IFWK-EVENT: Neue Konkurrenten – andere Regeln!
  • IFWK-Lunch: „Mehr Wirtschaft im ORF wäre wichtig für Außenwirkung“
  • IFWK-FORUM: „Security & Privacy“
  • IFWK-FORUM: „Welche Bildung braucht die Wirtschaft?“
  • IFWK-FORUM: „Startups: Wien sucht den Anschluss“
  • IFWK-FORUM: „Wie kann die Innovationskraft der österreichischen Wirtschaft wiederbelebt werden?“
  • IFWK-FORUM: „Wer spricht eigentlich für die Wirtschaft?“
  • IFWK-FORUM: „Cultural Clash“
  • IFWK-DINNER: „Launiger Abend mit dem ‚bösen Wort'“
  • IFWK-FORUM: „Qualität im Wirtschaftsjournalismus“
  • IFWK-FORUM: „Wenn Arbeit krank macht“
  • IFWK-FORUM: „Entscheidungen unter Druck“
  • IFWK-FORUM: „Umgang mit Bedrohungsszenarien“
  • IFWK-Umfrage: Payable Content auf dem Vormarsch
  • IFWK-FORUM: „Krise, Emotion und Strategie“
  • IFWK-FORUM: „CyberCrime – medial unterschätzt?“
  • IFWK-FORUM: „Die Euro-Party ist vorbei!“
  • IFWK-FORUM: „Arabischer Golf – ja, aber wie?“
  • IFWK-FORUM: „Produktivität & Exporterfolge“
  • IFWK-FORUM: „Datagate“
  • IFWK-Kommentar: US-Datenskandal
  • IFWK-Umfrage: Mediennutzung im Top-Management
  • IFWK-FORUM: „Es gilt die (UN)Schuldsvermutung“
  • IFWK-FORUM: Business Lunch
  • IFWK-FORUM:“Wurde Euro schwachgeschrieben“
  • IFWK-FORUM: „Change Management“
  • IFWK-FORUM: „Smartphonisierung“
  • IFWK-Workshop: „Generation Y“
  • IFWK-FORUM: „Zukunft Industriestandort Österreich“
  • IFWK-FORUM: „Flucht in die Sucht“
  • IFWK-FORUM: „Wirtschaftsfaktor Innovation“
  • IFWK-FORUM: „Das Modell Schweiz“
  • IFWK-FORUM: „Österreich – korrupter als andere?“
  • IFWK-FORUM: „So tickt die Macht“
  • IFWK-Businesstalk: „Critical Communication“
  • Oktober 2010 – IFWK-Imagestudie
  • IFWK-FORUM: „Elektromobilität“
  • 24.6.2010 – Studie Pressearbeit
  • IFWK-FORUM:„Social Media“
  • IFWK-FORUM:„Kriminalität als Wirtschaftsform?“