News & Events

IFWK-FORUM: „Organisierte Kriminalität als Wirtschaftsform?“ – 15.02.2010
Wolfgang Hetzer vom Europäischen Amt für Betrugsbekämpfung (OLAF)
analysierte internationale Machtspiele und gewährte Einblicke in die
„Logik der Finanzmafia“

„Die Finanzindustrie, die Wirtschaft und die Politik sind teilweise eine Domäne
der organisiertenKriminalität geworden.“ Diese Conclusio war nur eine von
vielen, mit denen Wolfgang Hetzer vom Europäischen Amt für Betrugs-
bekämpfung (OLAF) die zahlreichen Gäste des 1. Internationalen Forums für
Wirtschaftskommunikation (IFWK) in der Oesterreichischen Nationalbank in
Wien verblüffte. In seinem spannenden Vortrag „Organisierte Kriminalität als
Wirtschaftsform“ ging der deutsche Jurist, der seit 2002 für die EU-Anti-
korruptionsbehörde in Brüssel tätig ist, nicht nur sehr konkret auf die Causa
„Griechenland“ und einzelne Fälle der Wirtschaftskriminalität wie zum Beispiel
Siemens, Sal. Oppenheim, BAE oder Hypo Alpe Adria ein, sondern analysierte
auch pointiert diverse Machenschaften von Regierungen, Banken bzw.
Hedgefonds und ortete auf den Finanzmärkten eine „kriminogene Kasinokultur“.

Download: pi_ifwk_antikorruption_150210.pdf

ok_sab_mel_hetz_weihs3a
(v.l.n.r.): Martin Sabelko, ING Real Estate Investment Management;
IFWK-Präsident Rudolf J. Melzer; Wolfgang Hetzer (OLAF);
Walter Weihs (Software AG)

ifwk_melz_pfist_hetz
(v.l.n.r.): IFWK-Präsident Rudolf J. Melzer; Moderatorin Eva Pfisterer (ORF);
Wolfgang Hetzer (OLAF)
 
Sind Sie neugierig geworden? Hier können Sie gegen einen kleinen
Kostenbeitrag eine Mitschrift von dieser Veranstaltung anfordern.


  • Aktuelle News & Events
  • IFWK-FORUM: „Security & Privacy“
  • IFWK-FORUM: „Welche Bildung braucht die Wirtschaft?“
  • IFWK-FORUM: „Startups: Wien sucht den Anschluss“
  • IFWK-FORUM: „Wie kann die Innovationskraft der österreichischen Wirtschaft wiederbelebt werden?“
  • IFWK-FORUM: „Wer spricht eigentlich für die Wirtschaft?“
  • IFWK-FORUM: „Cultural Clash“
  • IFWK-DINNER: „Launiger Abend mit dem ‚bösen Wort'“
  • IFWK-FORUM: „Qualität im Wirtschaftsjournalismus“
  • IFWK-FORUM: „Wenn Arbeit krank macht“
  • IFWK-FORUM: „Entscheidungen unter Druck“
  • IFWK-FORUM: „Umgang mit Bedrohungsszenarien“
  • IFWK-Umfrage: Payable Content auf dem Vormarsch
  • IFWK-FORUM: „Krise, Emotion und Strategie“
  • IFWK-FORUM: „CyberCrime – medial unterschätzt?“
  • IFWK-FORUM: „Die Euro-Party ist vorbei!“
  • IFWK-FORUM: „Arabischer Golf – ja, aber wie?“
  • IFWK-FORUM: „Produktivität & Exporterfolge“
  • IFWK-FORUM: „Datagate“
  • IFWK-Kommentar: US-Datenskandal
  • IFWK-Umfrage: Mediennutzung im Top-Management
  • IFWK-FORUM: „Es gilt die (UN)Schuldsvermutung“
  • IFWK-FORUM: Business Lunch
  • IFWK-FORUM:“Wurde Euro schwachgeschrieben“
  • IFWK-FORUM: „Change Management“
  • IFWK-FORUM: „Smartphonisierung“
  • IFWK-Workshop: „Generation Y“
  • IFWK-FORUM: „Zukunft Industriestandort Österreich“
  • IFWK-FORUM: „Flucht in die Sucht“
  • IFWK-FORUM: „Wirtschaftsfaktor Innovation“
  • IFWK-FORUM: „Das Modell Schweiz“
  • IFWK-FORUM: „Österreich – korrupter als andere?“
  • IFWK-FORUM: „So tickt die Macht“
  • IFWK-Businesstalk: „Critical Communication“
  • Oktober 2010 – IFWK-Imagestudie
  • IFWK-FORUM: „Elektromobilität“
  • 24.6.2010 – Studie Pressearbeit
  • IFWK-FORUM:„Social Media“
  • IFWK-FORUM:„Kriminalität als Wirtschaftsform?“